Aktuelle Informationen

Schließung der Pädagogischen Bibliothek in St. Pölten

(English version below)

Die Bundesstaatliche Pädagogische Bibliothek der Bildungsdirektion für Niederösterreich [PBN] am Standort St. Pölten wird aufgelassen und stellt ihren Betrieb daher im Februar 2024 ein. Bestände werden teilweise von der Bibliothek an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich übernommen. Bibliotheksbenutzer:innen haben die Möglichkeit, ihren Account unterbrechungsfrei an die PH Niederösterreich zu übertragen.

Bitte beachten Sie folgende Fristen:

  • Der Lesesaal ist noch bis einschließlich 02.02.2024 geöffnet.
  • Entlehnungen / Buchabholungen sind bis einschließlich 02.02.2024 möglich.
  • Rückgaben sind ab dem 05.02.2024 ausschließlich über den Rückgabekasten (vor dem Bibliothekseingang) möglich.
  • Die Rückgabefrist für sämtliche Entlehnungen ist der 01.03.2024.
     
  • Neue Fernleihbestellungen können ab sofort nicht mehr entgegengenommen werden. Bereits bestellte Fernleihen können – sofern sie rechtzeitig eintreffen – ebenfalls bis einschließlich 02.02.2024 abgeholt werden.

Für bereits entlehnte Bücher gilt:

Die Entlehnfrist wird generell bis 01.03.2024 verlängert. Darüber hinaus sind Verlängerungen nicht mehr möglich.
Bereits entlehnte Fernleihen behalten ihr jeweiliges individuelles Fristdatum und werden nicht mehr verlängert.

Eine Übersicht zu Ihren Ausleihen sowie den Fälligkeitsfristen finden Sie im VBK-Suchportal (klicken Sie nach der Anmeldung rechts oben auf Ihren Namen und anschließend auf „Mein Konto“).

Was passiert mit meinem Bibliothekskonto?

Die Konten aller Leser:innen der PBN verlieren mit dem Ende des Betriebes (Anfang März) ihre Gültigkeit. Es besteht die Möglichkeit, Ihr Konto automatisiert in den Bereich der Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Baden zu übertragen. Alternativ steht es Ihnen frei, sich als Leser:in einer anderen Bibliothek des VBK zu registrieren. Über Details zur Weiterführung (oder Löschung) Ihres Kontos werden Sie in den nächsten Wochen per E-Mail informiert.

Was passiert mit dem Bestand der Pädagogischen Bibliothek?

Die Pädagogische Bibliothek bei der Bildungsdirektion für Niederösterreich in St. Pölten hat einen zweiten Standort an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Baden. Der Standort St. Pölten wird aufgelassen und die Bestände der beiden Bibliotheken werden am Standort Baden zusammengeführt – eine Nutzung/Entlehnung der Medien ist daher zukünftig über die Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Baden möglich.
­­­­


Closure of the Pedagogical Library in St. Pölten

The Pedagogical Library of the Education Directorate of Lower Austria [PBN] in St. Pölten will be closed and will therefore cease operations in February. Some of the holdings are taken over by the library at the University College of Teacher Education Lower Austria (PH Niederösterreich). Library users have the option of transferring their account to PH Niederösterreich without interruption.

Please note the following deadlines:

  • The reading room will be open until February 2, 2024.
  • Loans/pick-ups are possible up until and including February 2, 2024.
  • From February 5, 2024 onwards, Returns are only possible via the return box in front of the library entrance.
  • The return deadline for all loans is March 1, 2024.
     
  • From now on, new interlibrary loan orders can no longer be accepted. Interlibrary loans that have already been ordered may be collected up until February 2, 2024 provided they reach us on time.

The following applies to books that have already been borrowed:

The loan period is generally until March 1, 2024. Beyond that, renewals are no longer possible.
Interlibrary loans that have already been borrowed retain their individual deadline and will no longer be renewed.

You can find an overview of your loans and the due dates in the VBK search portal (after login, click on your name at the top right and then on “My Account”).

What happens to my library account?

Your account at PBN will no longer be valid when operations end at the beginning of March. It is possible to automatically transfer your account to the University College of Teacher Education Lower Austria in Baden. Alternatively, you may register as a reader in another VBK library. You will be informed via email in the next few weeks about details regarding the continuation (or deletion) of your account.

What happens to the holdings of the Pedagogical Library?

The Pedagogical Library of the Education Directorate of Lower Austria in St. Pölten has a second location at the University College of Teacher Education Lower Austria. The St. Pölten location will be closed and the holdings of the two libraries will be merged at the Baden location. Therefore, it will be possible to access/borrow the media via the library of the University College of Teacher Education Lower Austria in Baden in the near future.